Erbschleicheropfer

Äußerer Tatbestand: Diffamierung von Familienmitgliedern Besonders häufig kommt es in Erbschleicherfällen vor, dass vertraute Personen, Freunde, ehemalige Mitarbeiter, Arbeitskollegen, Verwandte von der beeinflussten Person nicht mehr gesehen werden wollen. Leider erleben wir auch oft in Gutachtenfällen, dass der Gutachter dann davon spricht, dass die ältere Person auch dies so wünschte. Viele Gutachter machen sich nicht die Mühe, hier wirklich die […..]
Weiterlesen >

Themen
Alle Themen anzeigen