II. Testamentsformen (Armenien)

Artikel gespeichert unter: Armenien


Das armenische Erbrecht kennt nur eine Testamentsform. Das schriftliche Testament muss eigenhändig vom Testierenden unterzeichnet werden. Dabei muss ein staatlicher Notar anwesend sein, der das Testament auch beglaubigt.

Haben Sie Fragen? E-Mail an das Forschungsinstitut

« III. Pflichteilsansprüche (Armenien)     I. Gesetzliche Erbfolge (Armenien) »

Themen

Links

Feeds